15:20 

vineyardsaker.de Panne

Liebe vineyardsaker.de Leser und Teilnehmer

Wie ihr sicher bemerkt habt, ist unser blog seit gestern "bewusstlos". Aufgrund der Gegebenheiten innerhalb der vs. "Gruppe" können wir selbst derzeit (noch) so gut wie nichts unternehmen. Wir müssen einfach abwarten.

Was wir immerhin wissen und auch gerne an euch weitergeben ist, dass das Problem bekannt ist und daran gearbeitet wird. Zugleich unternehmen wir einen entschlossenen Versuch, mehr Zugriff für professionellere IT Leute aus unseren eigenen Reihen zu bekommen, um weniger auf wer weiss welche, das muss man leider so sagen, offensichtlich inkompetente Hanswurste angewiesen zu sein.

Sollte dieser Versuch scheitern, so gibt es recht konkrete Pläne für alternative Lösungen (sprich, eine komplette Loslösung), die allerdings erst mittelfristig verfügbar sein werden.

So peinlich und ärgerlich es auch sein mag, bleibt uns momentan nur, euch um Geduld zu bitten. Insoweit uns neue Informationen und Sachstandsänderungen erreichen, werde ich diese hier zeitnah an euch weitergeben.

Euer (angesicht solch absurder Inkompetenz ziemlich verärgerter) Igor

@темы: vineyardsaker.de

URL
Комментарии
2016-11-07 в 15:50 

analitik = Agent des merkels;

Russophilos vermutlich verhaftet/liquidiert durch brd-GeStaPo.

URL
2016-11-07 в 16:12 

Das Dorf steht hinter Russophilus,ohne wenn und aber,und der gute wird denn Ausfall auch diesesmal in den Griff bekommen,denn er ist keinesfalls festgenommem ,wie Anonym weiter oben geschrieben hat!
Russophilus hatte heute morgen noch auf Saker 2.0. gepostet,und z.B.bekanntgegeben,das jetzt mehr als die letzten paar Kommentare linksseitig abrufbar sind,habe es gesehen,ist korrekt.
Der Ausfall unseres blog hat möglicherweise auch etwas mit dem Maira botnet Angriff am vergangenen Sonnabend auf Liberia zu tun,dieser hatte das kleine Land komplett (Internet) lahmgelegt,durch massives
zukippen mit Datenmüll,wer mag kann das googeln,die ziopresse hat darüber berichtet.

Fbi-Comey hat wider einen Rückzieher gemacht,und natürlich nichts belastendes gegen killary gefunden,65000 e-mails gecheckt in 8 tagen,8 Tage sind 691000 Sekunden,wow.Super Leistung!
Newsweek hat schon seine Printausgabe für den 9.in Arbeit komplett mit killary-als-Präsidentin-cover,inklusive Barcode.es wird alles auf einen Riesenbeschiss hinauslaufen.
Nicht ein Wort gestern in der tagesschau über Trump,und den Attentatsversuch auf ihn,wundert mich nicht,hat mich nur sehr zornig gemacht.
Drecksnutte ´´die Raute´´wird nun den Wahlausgang abwarten,um dann bei killarys Sieg weiter 4 Jahre ihren fetten Arsch durchs Kanzleramt zu schleppen,wetten?

Blebt alle munter und wachsam,und treue Dorfbewohner,wir sind STARK!
euer kid

URL
2016-11-07 в 16:13 

@M.E. Die Pöbeleien (2016-11-07/01:46 kein Name) begannen doch koordiniert zu der Zeit, als der Server wieder down war (er war übrigens heute bis ca. 10.45 wieder on, danach auch wieder down). Wenn diese Leute weiter nichts können als mit nem Geo-Tool rumzuspielen, sollen sie es doch auch weiterhin tun! Also keine weiteren Hinweise zum Serverstandort mehr!
Ansonsten habe ich gerade einige - auch mehr als 2 Jahre alte - Beiträge zu "unerklärlichen" Serverausfällen nachgelesen. Mit anderen Worten, es wurde z.B. ersichtlich von außen auf Datenbanken von Providern und Registraren zugegriffen und anderes mehr. Das bringt kein gewöhnlicher Hacker zustande. Es wird Zeit, auch solche Vorgänge an Abgeordnete des Bundestages durchzustechen, denn alleine mit technischen Mitteln wird das nicht zu beheben sein.
Zu Merkel: Analitik hat seine Schlußfolgrerung/Ansicht ja wenigstens belegt. Ihn deswegen gleich übelst zu beschimpfen ist nicht zielführend. Neben enormen ökonomischen Problemen, um deren Überwindung die EU sich genauso viel bemüht wie in der Ukraine (nämlich gar nicht!), haben die auch einen durch die neuen Eliten schnell gewachsenen extremen Nationalismus. Wenn das explodiert und hier herüberschwappt ist das gar nichts im Vergleich zu rumänischen Drücker-Gangs in den Dörfern.
Eton

URL
2016-11-07 в 16:16 

@M.E. Die Pöbeleien (2016-11-07/01:46 kein Name) begannen doch koordiniert zu der Zeit, als der Server wieder down war (er war übrigens heute bis ca. 10.45 wieder on, danach auch wieder down). Wenn diese Leute weiter nichts können als mit nem Geo-Tool rumzuspielen, sollen sie es doch auch weiterhin tun! Also keine weiteren Hinweise zum Serverstandort mehr!
Ansonsten habe ich gerade einige - auch mehr als 2 Jahre alte - Beiträge zu "unerklärlichen" Serverausfällen nachgelesen. Mit anderen Worten, es wurde z.B. ersichtlich von außen auf Datenbanken von Providern und Registraren zugegriffen und anderes mehr. Das bringt kein gewöhnlicher Hacker zustande. Es wird Zeit, auch solche Vorgänge an Abgeordnete des Bundestages durchzustechen, denn alleine mit technischen Mitteln wird das nicht zu beheben sein.
Zu Merkel: Analitik hat seine Schlußfolgrerung/Ansicht ja wenigstens belegt. Ihn deswegen gleich übelst zu beschimpfen ist nicht zielführend. Neben enormen ökonomischen Problemen, um deren Überwindung die EU sich genauso viel bemüht wie in der Ukraine (nämlich gar nicht!), haben die auch einen durch die neuen Eliten schnell gewachsenen extremen Nationalismus. Wenn das explodiert und hier herüberschwappt ist das gar nichts im Vergleich zu rumänischen Drücker-Gangs in den Dörfern.
Eton

URL
2016-11-07 в 16:17 

Anonym 15:50,
Zeile1 Das kann nur vermutet,aber noch nich genau eingeschätzt werden.
Zeile 2 Völliger Schwachsinn hoch drei,geh mal ein Beruhigungsbier trinken!!!
kid

URL
2016-11-07 в 16:24 

Kleine Korrektur:ES MUSS HEISSEN: Mirai botnet,nicht Marai!!!
kid

URL
2016-11-07 в 16:28 

nun mal langsam....wenn sich jemand an Analitik abarbeiten möchte, ist das zur Not noch verständlich....aber nicht auf Russophilus....
R.B.

URL
2016-11-07 в 16:41 

Ich finde derzeit Einiges recht merkwürdig.

Russophilus sollte sich hier mal melden.
Analtik scheint auch überfordert (oder überflutet) und schaltet erstmal alle Kommentare ab.

Bin aufrichtig dankbar, dass es Blogs wie den Saker und EBENSO den Analtikschen gibt und lese sie sehr aufmerksam. Habe mich aber seit längerem auf das Lesen beschränkt.

... halte mich an an diese drei Weisheiten:

1. Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen!
2. Ich weiß, dass ich nichts weiß. (im Sinne: Hinterfragen eigener Standpunkte und eingefahrener Denkmuster)
3. In der Ruhe liegt die Kraft.

Gruß an alle im Dorfe vom Ostdeutschen

URL
2016-11-07 в 16:58 

Eton
Abs. 1: Ja/tutmrleid
2+3: Danke (schimpfte eh nich)
Unter zig trols keine gewöhnl. hacker. Scheint, kracht massig im Gebälk

kid
Bessere Übersicht "links": prima
M.E.

URL
2016-11-07 в 19:33 

Analitik war mal gut.
Der alte Saker war mal gut.
Greenpeace war mal gut.
Die Grünen waren mal gut.
etc. pp.

Wäre ich Schlapphut mit Auftrag, ich würde versuchen, zu unterwandern, zu übernehmen, zu stören oder mit empfindlichem Übel zu drohen. Mancher gibt ab, auf oder nach. Mancher lebt freier und unsicherer.
Ist halt so.

Saker 2.0 wird bald wieder laufen, denke ich.

Yoda

URL
2016-11-07 в 19:39 

Noah Chomsky
10 Strategien die Gesellschaft zu manipulieren

1 – Kehre die Aufmerksamkeit um
2 – Erzeuge Probleme und liefere die Lösung
3 – Stufe Änderungen ab
4 – Aufschub von Änderungen
5 – Sprich zur Masse, wie zu kleinen Kindern
6 – Konzentriere dich auf Emotionen und nicht auf Reflexion
7 – Versuche die Ignoranz der Gesellschaft aufrechtzuerhalten
8 – Entfache in der Bevölkerung den Gedanken, dass sie durchschnittlich sei
9 – Wandle Widerstand in das Gefühl schlechten Gewissens um
10 – Lerne Menschen besser kennen, als sie sich selbst es tun

Ist gelegentlich auch ne Anregung zum Umgang mit Blogs.

Yoda

URL
2016-11-07 в 20:30 

Ich möchte hier mal an dieser Stelle eine Lanze für Analitik brechen. Analitik ist großartig, wenn man ihn verstehen kann (will). Er ist allerdings ANGREIFBAR!! ...und aus diesem Grunde schützt er sich selbst. Gewisse Kommentaristen machen aus seinem Blog eine Jauchegrube, ob aus Dummheit oder berechnend. Er hat es durch die Blume mitgeteilt.
Gruß gradischnik

URL
2016-11-07 в 21:04 

Saker ist ja off-line. Da habe ich mir mal den Blog "Analitik" näher angesehen. Was haben wir da.

Ein Schnellkurs in Spionageabwehr, verteilt auf 5 (!) Artikeln über eine Woche.
Kursthema: Wie fängt ein totaler Amateur (blog-unser) einen virtuellen (anonymen) Agenten im Internet bzw. Blog?
Demensprechende Kommentare: großteils Selbstbefriedigung; Informationswert gleich Null
Schluß- bzw. Höhepunkt: Kommentarfunktion deaktiviert.

URL
2016-11-07 в 21:07 

Neuer Versuch: Bitte um Entschuldigung wg. doppelt "illegaler" Äußerung zu Analitik (1. als Nur-Leser und dann auch noch 2. am falschen Ort). Schätze seine Analsyen ansonsten und hatte mich hinreißen lassen. Kommt nicht wieder vor.

Russophilus wird die Technik schon wieder in den Griff kriegen.

Gute Nachricht des Tages (gefunden bei RT): Saakashvili schmeißt in Odessa hin.

Zustimmung zu VS-Wahl- Manipulationsvermutung: Schon diese Automaten sind ja der reinste Witz.

Ansonsten: Ohren steifhalten und nicht unterkriegen lassen!
VLG, Raphaela

URL
2016-11-07 в 21:32 

VineyardSaker.de ist noch nicht wieder online; also habe ich mal "bei der Gegenseite" nachgesehen, wie's militärisch werden könnte, wenn Trump gewinnt:
strategische-studien dot com/2016/11/06/ruestungs-und-militaerpolitik-von-donald-trump/
Und das erste sowie letzte Video auf dieser (leider eingestellten) Seite (Datum beachten!) kann ich auch sehr empfehlen:
bronsteyn dot wordpress dot com/category/syrien/
Eton

URL
2016-11-07 в 23:18 

Der aufklärungsinhalt einiger Seiten ist für die Dunkelmächte so gefährlich, daß eine einfache Sperrung nicht zielführend ist. Der hiesige Moderator hat einmal kurz angerissen, daß eine Frau an der "Spitze" eine Notwendigkeit ist. Es geht dieser Gruppe um Alles oder Nichts. Es gibt in deren Verständnis Zusammenhänge die uns im verborgenen liegen sollen. Dank Russophilus habe ich zumindest einiges an Zusammenhängen erkannt. Wenn es jetzt nur dabei bleiben sollte, so soll es halt so sein. Analytik natürlich in diesem Zusammenhang nicht zu vergessen.
Haggierus

URL
2016-11-07 в 23:57 

Saker 2.0. ist wieder online!

Wir haben wieder Zugang in unser´´Dorf´´!
kid

URL
2016-11-08 в 01:38 

Analitik ist eigentlich ****** ***** ( ein Banker aus München ) er schreibt auch auf wwwchartblubbereicom

--------------------------------------------------------------
Mutmaßlichen Realnamen unkenntlich gemacht. Und: Haben Sie für diesen wilden Vorhalt auch irgendwelche Belege? Falls nein, ist es als blödsinniges Geschwätz zu betrachten. - Russophilus

URL
2016-11-08 в 01:49 

Es handelt sich um 2 Probleme.

1) Gibt es immer wieder mal teils massive Angriffe auf den server, die es zwar nicht schaffen, ihn zu knacken, die aber alles so überfluten, dass es sehr langsam läuft und man mitunter auch mal gar nicht mehr durchkommt bzw. der server Fehler ausspuckt.

2) Gibt es davon völlig unabhängig derzeit Netzwerkprobleme in der (insb.) ost-eu-ropäischen Netzanbindung. Interessanterweise hauptsächlich tagsüber.

Da ich momentan noch darauf warten muss, dass D.H. die Voraussetzungen dafür schafft, eine Spendenaktion zu machen, bleiben wir dem unerfreulichen Zustand wohl noch einige Tage ausgeliefert. Das ist bedauerlich, aber unter den gegebenen Umständen kann ich nichts besseres bieten.

Analitik betreffend: Ihr könnt hier zivilisiert eure (auch kritischen) Gedanken dazu austauschen, aber Hetze werde ich nicht dulden. Ich selbst äussere mich nicht zu Analitik.

URL
2016-11-08 в 04:43 

@ Banker aus M

Ich kenne R.K. bereits länger ( Lausitz ).Und er ist betimmt kein Agent - nur Banker. Lebt und arbeitet seit 15 Jahren in M. und ist auch gemeinsam mit einem Freund Inhaber von Chartblubbereicom . Allerdings war ich über die Agentenwoche erstaunt - da ist er wohl etwas übers Ziel

hinausgeschossen.In der Chartblubberei wird man sämtliche Analitik - Analysen 1:1 wiederfinden - allerdings für Börsianer aufbereitet.Auch sein Partner hat wie A seinen eigenen "geheimen" Blog zum austoben .

Ab und zu kommentiert A in seinem Blog auch unter " Robert " ( z.B. 3x im "Klarissa" - Faden) oder länger her 1x als "R.K." . Was ich nicht gut fand - auch sie bekamen von einem Vollpfosten das Etikett " Agent " - das wurde einfach mal so und völlig unkommentiert durchgelassen.

Die Besen die A rief wird er jetz wohl nicht so schnell wieder los. Eigentlich Schade wie sich das ganze entwickelt hat.

Danke fürs Namen löschen - war eh nur für sie bestimmt!

Bitte alles löschen - Danke

M.R.

URL
2016-11-08 в 05:50 

M.R.

Das sind keine Belege sondern bestenfalls Indizien. Und obendrein belanglos fürs Thema.

Ob Analitik stets klug handelt in seinem blog ist eine Frage, die primär ihm zu beantworten bleibt. Ich äussere mich dazu nicht weiter.

Und was mich betreffende Äusserungen wie insb. das "Agent!" angeht, so bin ich da sehr locker. Wenn so etwas mir etwas anhaben könnte, dann hätte ich weit größere Probleme als gelegentliche Nöler.

Deshalb habe ich ehrlich gesagt neulich auch *nicht* wegen der Vorhalte oder hässlichen Andeutungen mal einen klärenden Kommentar bei Analitik reingesetzt, weil mich das Genöle kratzen würde. Ich tat es vielmehr, weil etliche "unserer" Teilnehmer mich darauf ansprachen und es *denen* vermutlich ein Bedürfnis war, das nicht einfach völlig unkommentiert stehen zu lassen. Ich hatte einfach das Gefühl, es unseren Teilnehmern zu schulden, mich dazu wenigstens mal zu äussern.

URL
2016-11-08 в 06:59 

Das sie nicht dünnhäutig sind weiß ich bereits - dennoch hat die heftige Reibung bei A. auch für tolle Kommentare gesorgt. Blöd ist nur wenn man diese Foristen sich zum Gegner macht . Ob er das schon begriffen hat ?

Dann doch lieber in die kleine Dorfkneipe als in den Palast der Republik.

M.R.

URL
2016-11-08 в 19:54 

Kann es sein das sich langsam eine gewisse Art der Paranoia breit macht? Also bi dem einen oder anderen.

Übrigens, nur am Rande bemerkt. Auch im alten Saker wurde darüber "fachgesimpelt" das IM Erika in Wahrheit verdekt für die Deutschen arbeiten würde. Solche Gedankengänge sind natürlich ganz im Sinne von IM Erika und ihrer Regierung.
Typisch für die Momentane zeit, anstatt in der Linie zu bleiben erfindet man immer wieder etwas neues.

Grüße von Mir (Politicus)

URL
2016-11-08 в 23:30 

Die Nato will 300.000 Soldaten in Bereitschaft im Baltikum wegen russischer "Agression" verlegen?! So RT Deutsch. Meinen die das ernst? NAchrichten für die Mainstream-Zombis? Hahah!

Ahoi
Wu Ming

URL
2016-11-09 в 00:28 

Nun ja 300 T oder können es bitteschön noch einbissel mehr sein?
Langsam muss man sich fragen wie weit diese Paranoia noch geht bei der NATO.

Warten wir mal ab wieweit die europ. Nachttänzer die sich Regierungen nennen noch gehen werden. Das wird die Russen natürlich *sehr aufregen*.....

URL
2016-11-09 в 00:37 

Meine Vermutung:

Clinton wird gewinnen, egal ob legal oder nicht_legal.

Und danach kommt eine Schlamm_Schlacht sondersgleichen !

Man kann doch echt nichts mehr glauben heutzutage ... schlimm ...

Gruß tuc_tuc

URL
2016-11-09 в 01:11 

.....Die USA haben sich verpflichtet, IS und Nusra in Zusammenarbeit mit Russland auszulöschen und sie haben sich diesbezüglich auf eine Reihe von sehr konkreten Schritten verpflichten lassen. Darunter der Austausch aller verfügbaren Geheimdienstinformationen über die Positionen der Terroristen, ihrer Waffenlager, Stäbe, Versorgungsrouten usw. Darunter das Erstellen einer gemeinsamen Karte, auf der Russland und USA die Regionen eintragen, in denen Nusra konzentriert ist. Diese Arbeit sollte im Rahmen eines gemeinsamen Ausführungszentrums bis zum siebten Tag der Waffenruhe vollzogen werden, damit ab dem achten Tag der Waffenruhe Russland und USA gemeinsam und koordiniert mit der Zerbombung der eingetragenen terroristischen Ziele beginnen sollten. Genau dazu haben sich die USA vertraglich verpflichtet, Kerry hat im Namen der USA seine Unterschrift unter das Dokument gesetzt....."

Dies steht so im

wewewe.fit4russland.com/propaganda/
Thommy

URL
2016-11-09 в 01:14 

...Weiß jemand etwas darüber ?
Eventuell Russophilus?
Thommy

URL
2016-11-09 в 01:16 

Sind denn die 300.000 NATO-Soldaten in Osteuropa echt oder wieder nur Propaganda? Wenn die jetzt dort stationiert werden sollen, wo werden sie den kommenden Winter verbingen? In Zelten?

URL
2016-11-09 в 01:31 

Liveticker zur US-Wahl 2016
+++ 23:15 Dreiviertel der Wahlmaschinen im County Washington kaputt +++

wie war das noch mit Bananenrepublik
Zone

URL
   

Russophilus

главная